News

Mehr Komfort durch neues Entbindungsbett - Anschaffung für die Geburtshilfe

Die Geburtshilfe ist in einem Krankenhaus immer ein sehr spezieller Bereich. Denn hier wird neues Leben auf die Welt gebracht und Familien erleben ganz besondere Glücksmomente. Deshalb ist eine Wohlfühlatmosphäre, in denen Frauen und ihre Familien diese besonderen Stunden in einem geschützten Rahmen verbringen können, besonders wichtig.

 

Neben der professionellen medizinischen Betreuung sind der liebevolle Umgang mit der werdenden Mutter und dem Kind sowie die Ausstattung des Kreißsaals deshalb nicht unerheblich.

 

„Wir haben in den letzten Monaten nicht nur das Stillzimmer renoviert, sondern auch einige Veränderungen im Kreißsaalbereich vorgenommen. Das neue Entbindungsbett ist nun ein weiterer Meilenstein, um die bereits bestehenden hohen Qualitätsansprüche unserer Geburtshilfe weiter voranzubringen“, erklärt Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler.

 

Die erfahrene Hebamme und Kreissaalleiterin Gudrun Plappert ist sehr begeistert über die Neuanschaffung. Sie erläutert die Vorteile des Entbindungsbettes für die gebärenden Frauen: „Das neue Entbindungsbett ist optimiert für alle Geburtsphasen. Die einfache Bedienung, flexible Entbindungspositionen, integrierte Fußstützen und Seitensicherungen, schwenkbare und einschiebbare Fußteile, das integrierte „Beinhalter“-Konzept, die niedrige Einstiegshöhe und die nahtlose Polsterung haben den Komfort für die entbindende Mutter enorm gesteigert. Eine optimierte Sicherheit durch die breite Liegefläche ist gewährleistet, die robuste Konstruktion lässt sogar eine maximale Belastung bis 240 kg zu. Die zentrale Bremse und die breiten Fahrrollen für ein besseres Manövrieren unterstützen die betreuende Hebamme und den entbindenden Arzt bei der Geburt.“

Vom Anschaffungspreis über 22.500 Euro hat der Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth einen Anteil von 10.000 Euro beigesteuert. Durch Mitgliedsbeiträge und zahlreiche Benefizveranstaltungen wie den Alex-Jacob-Gedächtnislauf oder das alljährliche Konzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz gelingt es dem Verein immer wieder, die Arbeit des Krankenhauses maßgeblich zu unterstützen.

 

Informationen zur Geburtshilfe mit allen Kursterminen gibt es auf www.storchenteam-marienwoerth.de.

FacebookFacebook
> Kontakt

Postadresse:
Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach
Tel. (0671) 372-1430
Fax (0671) 372-1674
Besucheradresse:
Gesundheitszentrum Nahe
Bruder Jakobus Haus, 2. OG
Mühlenstr. 51, 55543 Bad Kreuznach
Bürozeiten:
Mo. - Do.: 8 - 16 Uhr; Fr.: 8 - 12 Uhr
Parkhausadresse (Navigationssysteme):
Mühlenstr. 41, 55543 Bad Kreuznach

> INFOBROSCHÜRE VERORDNUNG SAPV (Muster 63)

Leitfaden für Haus- & Klinikärzte

Verordnung SAPV (Muster 63)

> Ich möchte Dir helfen

Broschüre für pflegende Angehörige

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.